Moderne Komfortsysteme

In diesem Training erhalten Sie Fachkenntnisse über die Funktion, den Aufbau und moderne Fehlersuchstrategien von modernen Komfortelektronik-Systemen. Verschiedene Datenbus-Systeme werden ebenso besprochen wie Batteriemanagement und Start Stopp Systeme. Gängige Systeme werden in einer ausführlichen Praxisphase behandelt.

 

Für wen

Der Kurs ist geeignet für KFZ-Fachleute, die bereits gute Kenntnisse über elektronische Bauteile, deren Aufbau und Wirkungsweise haben (Elektronik 2). Der sichere Umgang mit dem Oszilloskop, Allmarken Testern und/oder Marken Testern wird vorausgesetzt.

 

Inhalt

Neben dem aktiven Wissensaustausch im Bereich der Komfortelektronik wird in umfangreichen Übungen Fehlersuche an Fahrzeugen oder originalgetreuen Modellen auf hohem Niveau durchgeführt. Dabei werden wichtige Tipps gegeben, wie der Diagnoseverlauf effektiver und schneller gestaltet werden kann. Lernen Sie, wie sich die Datenbusse Lin-, MOST- oder CAN Bus im Fehlerfall verhalten und wie Sie diese aufspüren. Weiterhin ist die Ansteuerung moderner Schließanlagen, Klimaanlagen und Multi Media-Systeme sehr komplex, aber beherrschbar, wenn Die nötigen Fachkenntnisse vorhanden sind. Auch moderne Klemmenschaltungs-Systeme werden behandelt, da sich hier vie le Fallstricke verbergen, die sehr viel Zeit kosten können bei der Fehlersuche.


Trainingsdauer: 2-Tages-Training
Trainingsort: Sternbeck Akademie Garbsen /nach Anforderung des Kunden (inhouse)
max. Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer