Elektronik Praxis-Grundlagen

Elektronik steckt in jedem Verkehrsmittel, Gerät oder Maschine. Jeder kommt mit Elektronik ständig in Berührung – ob zu Hause, in der Werkstatt, im Büro, in der Fabrik oder im Krankenhaus. Elektronisch wird gemessen, gesteuert, geregelt und überwacht. Für viele Menschen sind die Kenntnisse der Grundlagen der Elektronik bereits eine Notwendigkeit, um im Berufsleben bestehen zu können.

 

Für wen

Alle, die mit elektronischen Bauelementen praktisch arbeiten und in der Lage sein wollen, Fehler an elektronischen Geräten zu ermitteln und zu beheben.

 

Inhalt

Erarbeiten Sie mit uns die Grundlagen der Elektronik in Theorie und praktischen Versuchen. Bauen Sie auf Steckbrettern eigene Schaltungen auf und entwickeln Sie ein Verständnis in Form von „Begreifen” und nicht in Form von „Auswendig lernen“ von theoretischen Gesetzen. Was haben eine Parallelschaltung und eine Umleitung gemeinsam? Ist ein Widerstand vielleicht einfach eine Baustelle? Betreten Sie mit uns die Welt der Widerstände, Kondensatoren und Spulen bzw. der Dioden und Transistoren. Lernen Sie den richtigen Umgang mit dem Multimeter und schauen Sie durch das Fenster der Elektronik: das Oszilloskop.

  • Spannung, Strom und Widerstand
  • Reihenschaltungen von Verbrauchern
  • Parallelschaltungen und die Leitwerte
  • Kondensatoren und die elektrischen Felder
  • Spulen und die magnetischen Felder
  • Wechselstrom-Widerstände
  • Dioden und Transistoren

Trainingsdauer: 2 x 6-Tages-Training
Trainingsort: Sternbeck Akademie Garbsen /nach Anforderung des Kunden (inhouse)
max. Teilnehmerzahl: 10 Teilnehmer